Artikel 75 | Erprobungen

(1) Zur Erprobung neuer Strukturen in einzelnen Bereichen kann die Landessynode ein Kirchengesetz beschließen, das Erprobungsregelungen ermöglicht. Erprobungsregelungen dürfen für befristete Zeit von einzelnen Vorschriften dieser Verfassung, der Kirchengesetze und der...

Artikel 76 | Rechtliches Gehör

In Verwaltungsverfahren und vor den kirchlichen Gerichten haben die Beteiligten Anspruch auf rechtliches Gehör. Bisheriger Artikel keiner (neu) Ihre Kommentare lesen & schreiben Erläuterungen zu Artikel 76 Dem Abschnitt über die kirchliche Rechtspflege soll die...

Artikel 77 | Kirchliche Gerichte

(1) Der Rechtspflege in der Landeskirche dienen kirchliche Gerichte. Sie sind zuständig für Verfassungsstreitigkeiten, Verwaltungsstreitigkeiten, Streitigkeiten in Disziplinarangelegenheiten, mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten, sonstige durch...

Artikel 78 | Mitglieder der kirchlichen Gerichte

Soweit die Landeskirche eigene kirchliche Gerichte errichtet, werden deren Mitglieder vom Personalausschuss gewählt und von der Landesbischöfin oder vom Landesbischof ernannt. Sie können gegen ihren Willen nur kraft richterlicher Entscheidung auf kirchengesetzlich...

Artikel 79 | Grundsätze

(1) Das Vermögen der kirchlichen Körperschaften und ihrer Einrichtungen dient allein der Erfüllung kirchlicher Aufgaben und ist in gesamtkirchlicher Verantwortung einzusetzen. Es ist wirtschaftlich, sparsam, nachhaltig und transparent zu verwalten. (2) Zweckgebundenes...